Eingeschlagener Weg der FDP ist richtig – reicht aber noch nicht

Der Landesvorsitzende der Jungen Liberalen Baden-Württemberg, Emanuel Kollmann, würdigte in seinem Aussprachebeitrag beim Landeshauptausschuss der Freien Demokraten in Bad Krozingen den seit der Europawahl eingeschlagenen Weg der FDP:

„Wir haben den richtigen Weg eingeschlagen hin zu einer modernen, bürgernahen Partei, in der die Basis an jeder Entscheidung beteiligt ist. Aber das reicht noch nicht. Wir dürfen trotz erster Erfolge nicht nachlassen und müssen den Struktur- und Kulturwandel der Freien Demokraten weiter vorantreiben. Ich appelliere daher insbesondere an uns als Parteibasis, der Parteispitze dabei ganz genau auf die Finger zu schauen, damit sie diesen Weg nicht wieder verlässt.“

Den Leitantrag zum Thema TTIP kommentierte Kollmann:

„Eine klare Stellungnahme pro Freihandel ist richtig und wichtig. Wir müssen sie jedoch noch weiter ausbauen und alle Hemmnisse im Internationalen Handel bekämpfen. Die Freien Demokraten müssen daher auch für einen ersatzlosen Abbau der EU-Agrarsubventionen einstehen, die den Weltmarkt massiv verzerren und insbesondere der afrikanischen Landwirtschaft massiven Schaden zufügen.“

Posted in Frisch hereingekommen, Pressemitteilung.